Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Unser Herstellverfahren

 


Für die Herstellung unserer Teile verwenden wir das aufwendige Autoklav-Verfahren, um das sehr geringe Gewicht, die hohe Festigkeit und eine einwandfreie Oberfläche garantieren zu können.

Bei diesem Verfahren werden vorimprägnierte Carbonfasern, sogenannte Prepregs, in die vorbreitete Form sorgfältig verlegt. Für die Aushärtung wird die laminierte Form, verschlossen in einem Vakuumsack, in einem Autoklav bei hohen Drücken und Temperaturen platziert.

Anschließend wir das Bauteil aus der Form entnommen und in Form gefräst. Mehrere Stunden lang tempern wir unsere Teile in einem speziellen Ofen, wodurch das Material eine überragende Festigkeit erhält und hitzebeständig wird.

Für unsere einzigartige Carbonoberfläche, die durch ihre glasklare Tiefe beeindruckt, verwenden wir einen speziellen Zwei-Komponenten-Klarlack. Dieser ist im Vergleich zur herkömmlichen Nasslacken deutlich kratzfester und UV-beständiger. Die anschließende Handpolitur vollendet die aufwendige Herstellung unserer Carbonteile.

Mit der stets fristgerechten Lieferung unserer Produkte enden jedoch nicht unsere Leistungen für Sie. Wir sind offen für jede Art von Anregung und stehen für Sie auch nach dem Verkauf mit Rat und Tat jederzeit zur Verfügung, wenn es ums Thema Carbon geht!